Klicken Sie hier für die Web-Ansicht dieses Mailings.
Logo
Info-Mail Prävention und Gesundheitsförderung September 2018
Liebe Leserinnen und Leser

Gerne präsentieren wir Ihnen unser «Info-Mail» zum ersten Mal in einer neuen Aufmachung. Wir haben wiederum die wichtigsten Informationen rund um die Themen Sucht, Prävention und Gesundheit für Sie zusammengestellt. Sie werden das «Info-Mail» weiterhin viermal jährlich zugeschickt bekommen, und Sie können sich dafür an- oder abmelden (Link beim Impressum/am Schluss).

Auf unserer Webseite www.mba.zh.ch/praevention sind weitere aktuelle Informationen und Angebote im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung zu finden.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.

Freundliche Grüsse
Vigeli Venzin
Leiter Prävention und Sicherheit
Inhalt
• Aktuelle Angebote
• Studien / Grundlagenberichte / Umfragen / Politik
• Veranstaltungen
Aktuelle Angebote
Kontaktlehrperson Suchtprävention und Gesundheitsförderung (KLP)

Zertifikatlehrgang 10 │ 2017–2019
Suchtprävention in der Praxis (6./7. November 2018)
Die Ausschreibung und der Anmeldungslink sind zu finden unter: www.mba.zh.ch/suchtpraevention

Erfahrungsaustausch- und Impulstagungen
Weiterentwicklung der Programme Sexuelle Gesundheit und Tabakprävention
An der Tagung vom Freitag, 28. September 2018 werden die Inhalte und die Umsetzung der Präventionsmassnahme «Sexuelle Gesundheit» vorgestellt. Ebenfalls präsentiert wird das SMS-Coachingprogramm «ready4life», das auf das Projekt «Rauchfreie Lehre» folgt. Weiter wird über das Thema «Lebenskompetenz» referiert.
Zur AusschreibungZur Anmeldung
Programm «Psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen 2017/2018»
Zur Stärkung der psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen finanziert der Kanton Zürich mit Unterstützung von Gesundheitsförderung Schweiz entsprechende Projekte. Den Schulen der Sekundarstufe II im Kanton Zürich stehen verschiedene Angebote zur Verfügung.
Angebotsübersicht und Anmeldung: www.mba.zh.ch/gesundheitsfoerderung
Weitere Informationen: www.gesundheitsfoerderung-zh.ch

ready4life – Projekt zur Stärkung der psychischen Gesundheit von Lernenden
Das SMS basierte Coaching Programm zielt auf die Stärkung der Lebenskompetenzen von Lernenden ab. Es setzt die Themenschwerpunkte «BE YOU: Selbstkompetenz und Stressmanagement» (Modul 1), «BE SMART: Sozialkompetenz» (Modul 2) und «BE HEALTHY: Widerstandsfähigkeit gegenüber Substanzkonsum» (Modul 3).
Die Fachstelle Suchprävention Mittelschulen und Berufsbildung bietet das Programm ab Oktober 2018 an den Berufsfachschulen im Kanton Zürich an.
Anmeldung: vigeli.venzin@mba.zh.ch
Weitere Informationen:www.r4l.swiss

Suchtprävention während der Lehre – Leitfaden für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner
Der neu erarbeitete Leitfaden informiert über die häufigsten Suchtmittel und Suchtverhalten sowie deren Auswirkungen auf den Arbeitsalltag. Zudem klärt er über Gründe und Signale für einen Suchtmittelkonsum auf und zeigt Vorgehensweisen für eine konstruktive Konfrontation mit Lernenden auf.
Weitere Informationen: www.mba.zh.ch/suchtpraevention/broschueren
Suchtprävention und Gesundheitsförderung
Präventionsprogramm Freelance
Die Unterrichtseinheiten zu Tabak, Alkohol und Cannabis sowie zum Thema Digitale Medien sind überarbeitet worden. Die Themen sind in den Kurzeinheiten spielerisch aufbereitet. Mittelschulen können das Lehrmittel – ein Ordnerpaar zu «Tabak-Alkohol-Cannabis» und «Digitale Medien» – beim Bereich Prävention und Sicherheit kostenlos bestellen. Die digitalen Vorlagen stehen auf der Webseite www.be-freelance.net zur Verfügung.
Alkoholprävention
Jugendliche mit Suchtbelastung
Die Zürcher Fachstelle für Alkoholprobleme (ZFA) bietet Jugendlichen aus suchtbelasteten Familien eine therapeutisch geführte Gruppe an. Die Informationsvermittlung, die Auseinandersetzung mit Themen und der Erfahrungsaustausch sollen sie unterstützen und ihre Lebenskompetenzen fördern.
Weitere Informationen

Nationale Aktionswoche für Kinder von suchtkranken Eltern
Mit der nationalen Aktionswoche vom 11. bis zum 17. Februar 2019 möchte Sucht Schweiz die Öffentlichkeit für die Situation und das Leiden von Kindern von suchtkranken Eltern sensibilisieren. Organisationen und Institutionen aus den Bereichen Sucht, Familie, Schule, Kinder- und Jugendschutz sind eingeladen, mitzuwirken: Sie können während der Aktionswoche Aktivitäten, Veranstaltungen oder Öffentlichkeitsarbeit rund um die Thematik organisieren und von den zur Verfügung gestellten Materialien profitieren.
Weitere Informationen
Prävention von Verhaltenssüchten
Kampagne zur Prävention der Glücksspielsucht
Sucht Schweiz und Perspektive Thurgau führen im Auftrag verschiedener Deutschschweizer Kantone eine Sensibilisierungskampagne durch, die auf Risiken eines problematischen Verhaltens bei Sportwetten aufmerksam macht. Sie spricht gezielt ein fussballaffines Publikum an – die Sportart, bei der am meisten gewettet wird.
www.sos-spielsucht.ch

«Geld-Presse» zur Kaufsucht
Die dritte Ausgabe 2018 der Online-Zeitung «Geld-Presse» widmet sich dem Thema Kaufsucht und zeigt aus verschiedenen Blickwinkeln auf, was es bedeutet «kaufsüchtig» zu sein.
Zur Geld-Presse
Sexuelle Gesundheit
Sexuelle Gesundheit – Grundlagen, Beratung & Angebote
Schulnetz21, Schweizerisches Netzwerk gesundheitsfördernder und nachhaltiger Schulen, stellt verschiedene Informationen zum Thema «Sexuelle Gesundheit» auf ihrer Webseite zur Verfügung.
Bewegung
«Schule bewegt» als Online-Plattform neu lanciert
Swiss Olympic hat 2017 das Bewegungsförderungsprogramm «Schule bewegt» vom Bundesamt für Sport übernommen und auf das Schuljahr 2018/2019 hin inhaltlich und optisch weiterentwickelt. «Schule bewegt» ist neu eine Online-Plattform, auf der sich vielfältige Bewegungsübungen finden, die zum Aktivieren, Beruhigen oder Lernen anregen.
Ernährung
Ernährungs-App «MySwissFoodPyramid»
Im Rahmen des Aktionsplans zur Schweizer Ernährungsstrategie 2017 – 2024 hat das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen die Ernährungs-App «MySwissFoodPyramid» entwickelt. Mit der interaktiven App lernen die Nutzerinnen und Nutzer mehr über ausgewogenes, abwechslungsreiches und genussvolles Essen und Trinken.
Weitere Informationen
Gesundheit von Lehrpersonen, Schulleitungen und Mitarbeitenden
Stressprävention in der Schule wirkt
«Schule handelt – Stressprävention am Arbeitsort» ist praxistauglich und erfolgsversprechend: In der Evaluation wurden positive Veränderungen in der Gesundheit und dem Wohlbefinden festgestellt. Ab sofort steht das Angebot allen Schulen zur Verfügung.
Weitere Informationen
Elternbildung
Infografik: Alkoholprävention bei Kindern und Jugendlichen
Die Infografik von Sucht Schweiz zeigt Eltern auf, wie sie mit ihrem Kind über Alkohol sprechen können.
Zur Infografik
Studien / Grundlagenberichte / Umfragen / Politik
Alkohol
Neue Empfehlungen zum Alkoholkonsum
Die Eidgenössische Kommission für Alkoholfragen (EKAL) hat die Empfehlungen für unproblematischen Alkoholkonsum aufgrund neuster wissenschaftlicher Erkenntnisse nach unten angepasst. Männern rät sie, nicht mehr als zwei Standardgläser pro Tag zu trinken, und Frauen sollten nicht mehr als ein Standardglas pro Tag konsumieren. Die Kommission erachtet es ebenfalls als sinnvoll, an mehreren Tagen keinen Alkohol zu trinken.
Zur Medienmitteilung

Cannabis
Videoclip «Drei Gründe, warum Cannabis verboten bleiben sollte»
Ein Kurzfilm zu drei Argumenten für das Cannabisverbot mit überraschendem Ausgang.

Medikamentenmissbrauch
Nicht-medizinischer Gebrauch von verschreibungspflichtigen Medikamenten bei jungen Männern in der Schweiz
Sucht Schweiz beleuchtet in ihrem Artikel die Ergebnisse einer Studie zum obgenannten Thema und gibt Empfehlungen für die Prävention und Politik ab. Das Fazit ist im Suchtmagazin 1/2018 erschienen.

Medienabhängigkeit
«Vom Internet süchtig versus süchtig im Internet» – Vorschlag einer Arbeitsdefinition
Der im Suchtmagazin 2/2018 erschienene Artikel von Sucht Schweiz zeigt auf, wie Internetgebrauchsstörung von problematischem Internetgebrauch unterschieden werden kann und schlägt als Diskussionsgrundlage je eine Arbeitsdefinition vor.

Ernährung
Vor- und Nachteile einer veganen Ernährung
Die «Übersichtsarbeit zu den ernährungsphysiologischen und gesundheitlichen Vor- und Nachteilen einer veganen Ernährung» der Eidgenössischen Ernährungskommission beleuchtet die Risiken und Vorteile der veganen Ernährung.
Weitere Informationen
Veranstaltungen
Tagung «Jugendliche stärken – Gewalt verhindern»
An der Fachtagung vom 3. November 2018 zur Prävention von Jugendgewalt in Schule, Jugendarbeit und Gemeinde werden bewährte Ansätze und Methoden zur Gewaltprävention vermittelt. Zudem werden Projekte vorgestellt, die Jugendliche zum Thema «Gewaltprävention» realisiert haben. Die Tagung der Koordinationsgruppe Jugendgewalt des Kantons Zürich richtet sich an Personen aus dem Schulfeld, aus Elternmitwirkungsorganisationen und aus der Jugendarbeit.
Weitere Informationen

Weiterbildung «Starke Lehrkräfte»
Im Zentrum des Programms steht die Stärkung der Führungsqualitäten und der Persönlichkeit von Lehrkräften. Die nächste Weiterbildung startet am 26. September 2018.
Weitere Informationen