Klicken Sie hier für die Web-Ansicht dieses Mailings.
Logo
Newsletter Projekt Kompetenzzentren
Januar 2019
Sehr geehrte Damen und Herren

Gerne informieren wir Sie in dieser Ausgabe des Newsletters über den aktuellen Stand der Arbeiten im Projekt Kompetenzzentren.
Gespräche mit Involvierten
Die Gespräche mit den Schulen sind abgeschlossen. Aus ihnen wurden wichtige Inputs gewonnen, die in die Erarbeitung des Lösungsvorschlags einfliessen werden.
Es hat sich gezeigt, dass die Diskussionsgrundlage in einigen wesentlichen Punkten angepasst werden muss.

Die Gespräche mit den Organisationen der Arbeitswelt starteten am 13. Dezember 2018 und dauern bis zum 31. Januar 2019. In den ersten Gesprächen sind ebenfalls wichtige Rückmeldungen eingegangen, die in den Lösungsvorschlag einfliessen werden.

Die Kommunikation über die geänderten Punkte erfolgt gesamtheitlich im Rahmen der Vorstellung des Lösungsvorschlags nach der Freigabe zur Vernehmlassung durch den Bildungsrat. Aufgrund der Komplexität des Projekts verzichten wir auf die Publikation der einzelnen Änderungen zum jetzigen Zeitpunkt.


Teilprojekt «Personal»
Das Teilprojekt Personal startete unter der Leitung von Michael Füglistaler, Leiter Personal Schulen am Mittelschul- und Berufsbildungsamt, mit einer ersten Sitzung am 23. November 2018. Anlässlich einer zweiten Sitzung am 25. Januar 2019 werden die Fragen definiert, welche im Rahmen des Projekts geklärt werden müssen. Zu jeder dieser Fragen wird der Handlungsbedarf aufgezeigt, um anschliessend Lösungen erarbeiten zu können.

Im Teilprojekt Personal sind vertreten:
• Michael Füglistaler, MBA, Leiter Personal Schulen (Leitung Teilprojekt Personal)
• Niklaus Schatzmann, Amtschef MBA
• Markus Zwyssig, MBA, Leiter Berufsfachschulen & Weiterbildung
• Peter Fischer, Präsidialkonferenz Zürcher Berufsfachschulen (PZB)
• Kurt Eisenbart, Konferenz der Rektorinnen und Rektoren der Berufsfachschulen im Kanton Zürich (KRB)
• Denise Sorba, Lehrpersonenkonferenz Berufsfachschulen Kanton Zürich (LKB)
• Arijana Buljubasic, Verband des Personals öffentlicher Dienste (VPOD)
• Astrid Kugler, Vereinigte Personalverbände des Kantons Zürich (VPV)
• Urs Schweikert, Zürcher Verband der Lehrkräfte in der Berufsbildung (ZLB)
• Martin Jericke, LehrerInnen Organisation der Kaufmännischen Berufsschulen (LOK)
• Andres Meerstetter, MBA, Projektleiter Kompetenzzentren
Kommunikation zum Projekt
Der Stand der Arbeiten im Projekt wird über die Projektwebseite sowie den Newsletter kommuniziert. Die Kommunikation der Berufsfachschulen wird durch das MBA nicht geprüft. Sie enthält teilweise Wahrnehmungen, Vermutungen und Befürchtungen aus Sicht der Schulen. In gewissen Fällen entstand der Eindruck, dass bereits Entscheidungen gefallen sind, was nicht der Fall ist. Die nächste offizielle Entscheidung ist die Freigabe des Lösungsvorschlages durch den Bildungsrat im Frühjahr 2019.

Wenn Sie Fragen haben oder bezüglich einzelner Informationen unsicher sind, wenden Sie sich bitte an die Projektleitung.

Welches sind die nächsten Schritte?
13.12.2018 bis 29.01.2019 Projektleitung Einholen von Rückmeldungen bei den OdA
22.01.2019 Steuerungsausschuss Kenntnisnahme Rückmeldungen der OdA
Klärung des Anpassungsbedarfs
Erste Diskussion über den Lösungsvorschlag
31.01.2019
 Reflexionsgruppe Kenntnisnahme der Rückmeldungen der Schulen und der OdA
Inputs für die Erarbeitung des Lösungsvorschlags
Feb. 2019 Projektleitung Erarbeitung des Lösungsvorschlags inkl. Klärung Infrastrukturfragen
04.03.2019 Steuerungsausschuss Besprechung und Verabschiedung des Lösungsvorschlags
15.04.2019 Bildungsrat Präsentation des Lösungsvorschlags
Einholen von Rückmeldungen
17.04.2019 Steuerungsausschuss Bereinigung des Lösungsvorschlags
Frühjahr 2019 Bildungsrat Verabschiedung des Lösungsvorschlags und Freigabe zur Vernehmlassung
anschliessend Vernehmlassung Offizielle Vernehmlassung zum Lösungsvorschlag
Webseite zum Projekt
Unter www.mba.zh.ch/kompetenzzentren sind alle aktuellen Informationen zum Projekt aufgeschaltet.

Haben Sie Fragen, Ideen oder Ergänzungen zum Projekt? Wenden Sie sich per E-Mail an kompetenzzentren@mba.zh.ch