Klicken Sie hier für die Web-Ansicht dieses Mailings.
Logo
Newsletter Projekt Kompetenzzentren
November 2018
Am 20. September startete das Projekt «Kompetenzzentren» mit einer Kick-off Veranstaltung. Gerne informieren wir Sie in dieser Ausgabe des Newsletters über den aktuellen Stand der Arbeiten.
Wie ist der Stand der Arbeiten?
Aufgrund der eingegangenen Rückmeldungen direkt nach dem Kick-off wurden kleinere Fehler am Dokument der Diskussionsgrundlage korrigiert und dieses auf der Webseite veröffentlicht.
Am 27. September diskutierten die Rektorinnen und Rektoren der Berufsfachschulen im Rahmen einer Klausur die Diskussionsgrundlage. Dabei erfolgten wichtige Rückmeldungen zum Vorgehen und zum Inhalt der Diskussionsgrundlage. So werden beispielweise die Ausbildungsgrundlagen der beiden grossen Berufe Kaufleute EFZ und Detailhandelsfachleute EFZ per Lehrbeginn 2023 grundlegend überarbeitet. Bei den Bauberufen gibt es Rahmenbedingungen, die bei der Erarbeitung der Diskussionsgrundlage nicht berücksichtigt worden sind. Angeregt wurde auch der Einbezug der Prüfungskommissionen, um eine allfällige Betroffenheit der Qualifikationsverfahren rechtzeitig zu erfassen.

Gespräche mit Involvierten
Am 23. Oktober starteten die Gespräche mit den einzelnen Schulen. Mithilfe eines Fragebogens, der auf der Projektwebseite abrufbar ist, werden die Rückmeldungen aller Schulen eingeholt. Diese Rückmeldungen bilden die Basis für die anschliessende Überarbeitung der Diskussionsgrundlage.
Am 25. Oktober fand eine Sitzung der Reflexionsgruppe statt. Diese brachte ebenfalls wichtige Rückmeldungen zur Diskussionsgrundlage ein.

Ab Mitte Dezember 2018 bis Ende Januar 2019 werden Gespräche mit den betroffenen kantonalen Organisationen der Arbeitswelt (OdA) geführt. Dabei geht es darum, Rückmeldungen einzuholen zu den in der Diskussionsgrundlage vorgeschlagenen Änderungen der Berufszuteilung an die Schulen.

Teilprojekt «Personelles»
Das Teilprojekt «Personelles» startet Mitte November 2018 mit einer ersten Sitzung des Projektteams. Mitglieder des Projektteams sind Vertreterinnen und Vertreter der Personalverbände, der Lehrerverbände, der Lehrpersonenkonferenz der Berufsfachschulen, der Konferenz der Rektorinnen und Rektoren sowie der Schulkommissionspräsidentinnen und -präsidenten der Berufsfachschulen. Ziel des Teilprojekts ist es, die Informationen und das Vorgehen der betroffenen Schulen in personellen Fragen rund um das Projekt einheitlich zu gestalten.
Einbezug Berufsmaturität
Der Steuerungsausschuss hat an seiner Sitzung vom 25. Oktober auch den Einbezug der Berufsmaturität im Projekt Kompetenzzentren diskutiert.
Die Berufsmaturität ist kein Teilprojekt des Projekts Kompetenzzentren. Die Thematik wird aber bei der Erarbeitung des Lösungsvorschlags berücksichtigt und nachgelagert geklärt.

Berichterstattung in den Medien
Die Medien berichteten über das Projekt sachlich und positiv. Ausgesuchte Medienbeiträge sind ebenfalls auf der Projektwebseite zu finden.

Wir freuen uns über den gelungenen Start des Projekts «Kompetenzzentren» und auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit allen Involvierten.


Welches sind die nächsten Schritte?
Mitte November 2018 TP Personelles 1. Sitzung
- Konstituierung
- Auftragsklärung
- Erstellen Fragenkatalog
6.12.2018 Steuerungsausschuss Diskussion und Kenntnisnahme der Rückmeldungen der Schulen
Informationen über Gespräche bei den Organisationen der Arbeitswelt (OdA)
13.12.2018 bis 29.1.2019
 Projektleitung  Einholen von Rückmeldungen bei den OdA
22.1.2019 Steuerungsausschuss Kenntnisnahme Rückmeldungen der OdA
Klärung des Anpassungsbedarfs
Erste Diskussion über den Lösungsvorschlag
31.1.2019 Reflexionsgruppe Kenntnisnahme der Rückmeldungen der Schulen und der OdA
Inputs für die Erarbeitung des Lösungsvorschlags
Feb. 2019 Projektleitung Erarbeitung des Lösungsvorschlags inkl. Klärung Infrastrukturfragen
4.3.2019 Steuerungsausschuss Besprechung und Verabschiedung des Lösungsvorschlags
voraussichtlich: 15.4.2019 Bildungsrat Präsentation des Lösungsvorschlags
Einholen von Rückmeldungen
17.4.2019 Steuerungsausschuss Bereinigung des Lösungsvorschlags
Frühjahr 2019 Bildungsrat Verabschiedung des Lösungsvorschlags und Freigabe zur Vernehmlassung
anschliessend Vernehmlassung Offizielle Vernehmlassung zum Lösungsvorschlag
Webseite zum Projekt
Unter www.mba.zh.ch/kompetenzzentren sind alle aktuellen Informationen zum Projekt aufgeschaltet.

Haben Sie Fragen, Ideen oder Ergänzungen zum Projekt? Wenden Sie sich per E-Mail an kompetenzzentren@mba.zh.ch