Sehr geehrte Damen und Herren

Der Bundesrat hat den Anspruch auf Kurzarbeitsentschädigung (KAE) auf Personen in befristeten Arbeitsverhältnissen, in Lehrverhältnissen oder im Dienste einer Organisation für Temporärarbeit ausgedehnt. Mit dem Instrument der KAE können vorübergehende Beschäftigungsrückgänge abgefedert und Lehrstellen erhalten werden. Für Sie als Lehrbetriebe sind diese Massnahmen neu und haben entsprechend eine Reihe von Fragen aufgeworfen.

Das Staatssekretariat für Forschung, Bildung und Innovation (SBFI) hat nun Fragen und Antworten (FAQ) zur Kurzarbeit während der Berufslehre erarbeitet. Die Antworten wurden in Absprache mit dem Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) formuliert, das für das Arbeitsrecht und die Arbeitslosenversicherung zuständig ist.

Das FAQ ist fertiggestellt und steht Ihnen auf der Homepage der Schweizerischen Berufsbildungsämter-Konferenz (SBBK) und in der Beilage zur Verfügung.

Vielen Dank für die Kenntnisnahme.

Freundliche Grüsse
Hans Jörg Höhener
Leiter Betriebliche Bildung / stellvertretender Amtschef


Kontakt:
Mittelschul- und Berufsbildungsamt, Ausstellungsstrasse 80, 8090 Zürich, Email: info@mba.zh.ch